Städtetrip nach Marrakesch

Die neue Trendmetropole zwischen Wüste und Hochgebirge - Tipps und Highlights von Nadja Nachbaur

"Ein Kurztrip nach Marrakesch lässt sich nicht mit einer klassischen Städtereise vergleichen. In Erinnerung bleiben nicht nur prachtvolle Bauten, Museen und tolle Cafés. Es ist der Duft, das eigenwillige orientalische Flair und die Atmosphäre weshalb es uns in die geheimnisvolle Stadt am Fusse des Atlasgebirges zieht", schwärmt Nadja Nachbaur.


Vor der Kulisse jahrhundertelanger Geschichte in die sinnliche Welt des Orients eintauchen. Marrakesch ist echt und unverfälscht, eine Altstadt, die sich den Zauber von 1001 Nacht bewahrt hat, somit Teil des UNESCO Weltkulturerbes ist und sich in den letzten Jahren zum neuen Hotspot für Weltentdecker entwickelt hat. Nach nur 3,5 Stunden Flugzeit erreicht man ab Zürich Marrakesch, die Stadt im Herzen von Marokko. Besonders beliebt als Winterdestination, denn wenn hierzulande schon kühlere Temperaturen herrschen, verwöhnt Marokko mit bis zu angenehmen 20 Grad.


In der Medina von Marrakesch, am Gauklerplatz pulsiert das Leben. Je nach Tageszeit wechselt der Platz, der von der UNESCO als Meisterwerk geehrt
wurde, sein Gesicht. Ein schwerer Duft liegt in der Luft, das Flöten der Schlangenbeschwörer hallt über den Platz. Zwischen Artisten, Gauklern, Feuerschluckern, Garküchen und Marktschreiern tummeln sich Menschen, die ihresgleichen suchen. Vom Jemaa al Fna, wie der Platz auch genannt wird führt der Weg in den Souks (Basar), wo man sich zwischen orientalischen Düften und Klängen treiben lässt und gerne verliert.


Für ein besonderes Stadt-Erlebnis empfiehlt Nadja Nachbar die Übernachtung in einem der traditionellen Riads: „Inmitten der verwinkelten Souks befinden sich kleine Oasen, die für Ruhe, Romantik und Flair stehen. Marrakeschs Riads sind traditionelle Hotels im Boutique Stil und liegen voll im Trend.“


Marrakesch ist die Stadt der Inspiration. Zahlreiche Künstler haben ihre Spuren hinterlassen. Ein Ort der Ruhe und des Friedens ist der Jardin Majorelle, einst erstellt vom französischen Maler Jacques Majorelle, schliesslich Inspiration für Yves Saint Laurent, heute der schönste Garten Eden für zahlreiche Besucher.


Ein ebenso wertvolles Juwel ist das Maison de Photographie. Versteckt in den Gassen der Medina befindet sich ein kleines Riad, das uralte Fotografien der Stadt zeigt. Übrigens, die beste Aussicht über die Medina geniesst man bei einer Tasse Minztee auf der Rooftop-Terrasse.


Die Geschichte Marrakeschs zeigt sich in unmittelbarer Nachbarschaft der ehrwürdigen Kasbah-Moschee, wo sich der Eingang zu den maurischen Saadier-Gräbern befindet. Die Bauweise und die reiche Ausstattung dieser Grabstätten muss den Vergleich mit der beeindruckenden Alhambra in Spanien keineswegs scheuen.


Wem es nach so vielen Eindrücken nach einer Pause ist, könnte sich ein wenig Wellness gönnen.  Marrakesch hautnah erleben, geht in einem
traditionellen Hamam. Wellness auf marrokanisch ist vielleicht nicht so entspannend, wie in einem 5* Wellnesstempel. Das Erlebnis ist jedoch einzigartig und bleibt unvergessen.
 

Kein Wunder also, dass die ganze Welt ein Auge auf Marrakesch hat - eintauchen und abtauchen - den Rest der Welt vergessen und das Flair dieser einzigartigen Stadt geniessen - das ist hier die Devise. Wer noch ein wenig Zeit übrig hat, sollte sich ein Auto mieten und quer durch Marokko an die Atlantikküste fahren. Die ehemalige Hippiestadt Essaouira und wilde Natur mit weiten Sandstränden erwarten Sie ...


Haben Sie auch Lust in die faszinierende Welt Marrakeschs einzutauchen? Kontaktieren Sie uns, wir freuen uns schon auf Ihren Anruf!

 

Persönliche Reisetipps?

Christian Urban

Reiseberater

Haben Sie Fragen zur Buchung oder darf ich Ihnen persönliche Reisetipps verraten?

Reisetipps holen
Erfahrungen & Bewertungen zu Nachbaur Reisen GmbHErfahrungen & Bewertungen zu Nachbaur Reisen GmbH

Ich bin gerne persönlich für Sie da!

Haben Sie Fragen zur Buchung oder darf ich Ihnen persönliche Reisetipps verraten?

loader
Wir suchen nach Ihrem Traumurlaub. Gleich geht es weiter!