Kreuzfahrt zum Nordkap

Polarlichter, Fjorde und Lofoten - eine fantastische Reise in Norwegen

Die Fahrt entlang der norwegische Küste ist ein ganz besonderes Erlebnis. Egal für welches Schiff oder welche Jahreszeit man sich entscheidet, man wird beeindruckende Naturschauspiele und einmalige Landschaften vorfinden.
 

Die Highlights im Sommer sind die Fahrten in die vielen atemberaubenden Fjorde, die mit ihren hohen engen Felswänden mehr als beeindruckend wirken. Auch die Inseln der Lofoten stehen in Sachen Naturschönheit der restlichen Küste um nichts nach. Berge, klares Wasser, viel Grün, kleine rote Häuser – der Inbegriff von Norwegen! Und dann natürlich der Stopp am nördlichsten Punkt des europäischen Festlandes: am Nordkap. Spektakulär und meist von Wind umtost, thront auf einem hohen Felsen der berühmte Globus. Ein Must-See auf dieser Tour. Wer zwischen Juni und August reist, erlebt dazu noch die Mitternachtssonne.
 

Im Winter präsentiert sich die Fahrt komplett anders – denn man fährt fast die ganze Zeit in Dämmerlicht. Schliesslich herrscht über Wochen Polarnacht. Also fühlt es sich die ganze Zeit wie ein gemütlicher Spät-Winter-Nachmittag an, auch wenn es erst Vormittag ist. Wer im Winter geht, will natürlich nur eines: Polarlichter sehen. Ein beeindruckendes Naturschauspiel das mir zumindest immer in Erinnerung bleiben wird.
 

Ich bin die Tour auf zwei verschiedene Arten gefahren: im Sommer mit einem Kreuzfahrtschiff und im Winter mit den Hurtigruten – für mich die schönere Variante. Die Schiffe der Hurtigruten sind eher klein und bieten nicht den klassischen Kreuzfahrtkomfort, den man sonst von Schiffreisen gewohnt ist. Dafür fahren sie viele Häfen und vor allem Fjorde an, die für die grossen Kreuzfahrtschiffe zu klein sind. Es ist definitiv die individuellere und speziellere Tour und hat eher etwas von einer Expeditionsreise. Die Hurtigruten sind nämlich Postschifflinien entlang der Küste, die alle Häfen miteinander verbinden, Waren und Passagiere befördern und eben auch Gäste mit auf diese wundervolle Tour nehmen. Für alle, die sich den Touristenmassen auf den normalen Schiffen entziehen wollen, ist es eine perfekte Alternative. Das Bordleben ist ruhig und gemütlich, man geniesst hier die Landschaft und die Natur anstatt ein Unterhaltungsprogramm. Die Touren starten in Bergen, führen bis hoch ans Nordkap und weiter nach Kirkenes und – wenn man will – auch wieder zurück. Hier sieht man wirklich alle Highlights wie Trondheim, den Geirangerfjord, Tromso, die Lofoten, das Nordkap und im Sommer noch weitere schöne Plätze wie dem Hjorundfjord und den Trollfjord.


Auf den grossen Kreuzfahrtschiffen reist es sich natürlich viel komfortabler, aber es sind dann auch sehr viel mehr Gäste an den einzelnen Stopps unterwegs und man hat nicht mehr das individuelle Erlebnis. Spezielle Sachen wie der kleine Trollfjord werden von den Kreuzfahrtschiffen auch nicht angelaufen.


Egal für welche Variante man sich entscheidet, eines bleibt gleich: die traumhafte und einzigartige Natur und Landschaft der norwegischen Küste. Zieht es Sie jetzt auch in den Norden zu den wunderschönen Naturlandschaften? Das passt gut - denn wir sind bereit für Sie! Kontaktieren Sie uns, wir freuen uns auf Sie!
 

Andrea Gussger

Persönliche Reisetipps?

Christian Urban

Reiseberater

Haben Sie Fragen zur Buchung oder darf ich Ihnen persönliche Reisetipps verraten?

Reisetipps holen
Erfahrungen & Bewertungen zu Nachbaur Reisen GmbHErfahrungen & Bewertungen zu Nachbaur Reisen GmbH

Ich bin gerne persönlich für Sie da!

Haben Sie Fragen zur Buchung oder darf ich Ihnen persönliche Reisetipps verraten?

loader
Wir suchen nach Ihrem Traumurlaub. Gleich geht es weiter!