Reisefinder

 

KATALOG

NAMIBIA mit Mounir Hassanieh - Wunder der Natur - großartige Nationalparks

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
13.08.2020 - 27.08.2020
Preis:
ab 3890 € pro Person

mit Mounir Hassanieh

Namibia ist eines der faszinierendsten Länder des afrikanischen Kontinents. Die älteste Wüste der Welt mit ihren 300 m hohen Sanddünen erstreckt sich entlang der ganzen atlantischen Küste und ist zwischen 100 und 160 km breit. Bizarre Felsformationen, urzeitliche Pflanzen und ein ungeheurer Tierreichtum im Etosha-Nationalpark begegnen uns in diesem Land. Die Reise ist bestens organisiert und wird persönlich begleitet von unserem Afrika-Experten Mounir Hassanieh.

› 1. Tag/13.8.: Vorarlberg – München -
Nachmittags Transfer nach München und abends Flug mit South African Airways in Richtung Windhoek –

› 2. Tag/14.8.: – Johannesburg - Windhoeck A
Nach der morgendlichen Zwischenlandung in Johannesburg Weiterflug nach Windhoek. Begrüßung durch unsere lokale Reiseleitung. Fahrt zum Hotel. Zimmerbezug und Zeit zum Erholen.

› 3. Tag/15.8.: Windhoeck – Kalahari F/A
Nach dem Frühstück Fahrt Richtung Süden über Dordabis durch unendliche Weiten, geprägt durch Baumgruppen und Felsformationen. Am Nachmittag erreichen wir unsere Lodge, welche traumhaft mitten in der Natur gelegen ist. Anschließend Fahrt mit Geländewagen hinauf auf die roten Dünen der Kalahari. Hier lassen wir den Tag bei Sonnenuntergang und kühlem Drink spektakulär ausklingen.

› 4. Tag/16.8.: Kalahari – Maltahöhe – Sossusvlei F/A
Fahrt über die Maltahöhe durch die Tsarisberge, einer wunderschönen Naturlandschaft Richtung Sossusvlei. Abendessen und Übernachtung in einer Lodge, welche in der Nähe von Sossusvlei liegt.

› 5. Tag/17.8.: Sossusvlei F/A
Heute erwartet uns ein weiterer Höhepunkt. Frühmorgens fahren wir mit unserem Bus in die Namib-Wüste, um das Licht- und Schattenspiel in den aprikotfarbenen Dünen bei Sossusvlei zu erleben. Die höchsten Dünen der Welt sind bis zu 300 m hoch und wandern mit den Winden etwa 20 m im Jahr. Steigen Sie auf die Dünen hoch und genießen Sie einen unvergesslichen Ausblick über die Dünenlandschaft. Anschließend Rückfahrt zu unserer Lodge. Zeit zur Erholung.

› 6. Tag/18.8.: Sossusvlei – Swakopmund F/A
Die heutige Etappe führt durch einige der schönsten Passagen des Namib-Naukluft-Parks. Zuerst sehen wir ein nahezu vegetationsloses Gebiet, welches durch die Gesteinsmassen, die zerklüfteten Erhebungen und tiefe Schluchten, wie eine Mondlandschaft wirkt. Am späten Nachmittag erreichen wir Swakopmund, wo wir in einem wunderbaren Hotel für 2 Nächte die Zimmer beziehen.

› 7. Tag/19.8.: Walvis Bay F
Nach dem Frühstück fahren wir nach Walvis Bay, wo wir eine gemütliche Katamaranfahrt unternehmen (wetterabhängig). Mit etwas Glück sehen wir Seevogelkolonien, Robben und Delfne oder sogar Wale und Schildkröten. Rückfahrt nach Swakopmund. Der  Nachmittag steht zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Gelegenheit, um das charmante Swakopmund auf eigene Faust zu entdecken oder unternehmen Sie einen wunderschönen Rundflug (fakultativ) über Sossusvlei.

› 8. Tag/20.8.: Swakopmund – Omaruru F/A
Heute geht es wieder zurück ins Landesinnere. Wir fahren via Usakos und Karibib in die Nähe von Omaruru zu unserer Lodge. Unterwegs bekommen wir am Horizont ‚Namibia’s Matterhorn‘ zu sehen. Nachmittags Zeit zur freien Verfügung. Auf der gemütlichen Terrasse der Lodge lässt es sich gut erholen. Von hier aus können auch die Wildtiere am Wasserloch beobachtet werden.

› 9. Tag/21.8.: Omaruru – Damaraland F/A
Heute geht es weiter in Richtung Norden. Wir fahren via Omaruru zum Erongo-Gebirge, wo wir bei der Omabdumba Lodge anhalten werden. Hier besuchen wir die San – eines der Naturvölker Namibias. Weiterfahrt via Uis in Richtung Norden zu unserer Unterkunft, am Rande des Etosha Nationalparks gelegen.

› 10.+11. Tag/22.+23.8.: Etosha Nationalpark F/A
Ganztags Pirschfahrten mit unserem Safari-Bus durch den Etosha Nationalpark. Der Etosha Nationalpark ist wohl das bedeutendste Naturschutzgebiet Afrikas. Tatsächlich entfaltet sich hier auf einer Gesamtfläche von 22.270 km² ein geradezu paradiesisches Leben. Hunderte von Tierarten, sehr seltene Büsche und Bäume, sowie grandiose Landschaftsformen bilden ein Ensemble von atemberaubender Schönheit. Zentrum des Parkes ist die Etosha-Pfanne. Sie ist 129 km lang und bis zu 72 km breit. Insgesamt 114 Säugetier- und 340 Vogelarten sind in Etosha beheimatet. Darunter Elefanten, Springböcke, Giraffen, Zebras, Löwen und Nashörner.

› 12. Tag/24.8.: Etosha NP – Windhoek F/A
Nach dem Auschecken geht es heute in Richtung Süden, nahe an Windhoek. Wir fahren via Outjo, Otjiwarongo, Okahandja in die Umgebung von Windhoek zu unserer Lodge, wo wir gegen Abend ankommen werden.

› 13. Tag/25.8.: Zeit zur Erholung F/A
Der heutige Tag steht uns zur freien Verfügung. Wir können uns am Pool entspannen, die vielen Eindrücke der vergangenen Tage nochmals in Erinnerung rufen oder fakultativ an einer der von der Lodge gebotenen Aktivitäten teilnehmen. Den Tag lassen wir gemeinsam ausklingen.

› 14. Tag/26.8.: Windhoek – Rückreise F
Heute heißt es Abschied nehmen von Land und Leuten. Transfer zum Flughafen Windhoek. Nachmittags Flug via Johannesburg Richtung München

› 15. Tag/27.8.: – München – Vorarlberg
Morgens Ankunft in München und Bustransfer zurück nach Vorarlberg.

GROSSES LEISTUNGSPAKET
› Reiseinformationsabend
› Hausabholung Bludenz bis Bregenz (entlang der Hauptstrecke) und Flughafentransfers
› Linienflüge mit SOUTH AFRICAN AIRWAYS
› Bordservice / 23 kg Freigepäck, 1 Koffer
› Übernachtungen in ausgewählten Lodges und Hotels
› Verpflegung lt. Programm: F=Frühstück, A=Abendessen
› Rundreise im Bus bzw. Geländewagen inkl. gratis Wasser im Bus
› Katamaranfahrt in Walvis Bay inkl. leichtem Mittagessen
› Safarifahrten in der Umgebung der Wüste Kalahari, sowie bei verschiedenen Lodges und im Etosha NP
› Sundowner-Rundfahrten inkl. Getränke
› alle Eintritts- und Parkgebühren
› Gepäckträgergebühr
› gute, lokale und deutschsprechende Reiseleitung, welche auch gleichzeitig Fahrer ist
› erfahrene Reisebegleitung: Mounir Hassanieh
› ausführliche Reiseunterlagen inkl. Reiseliteratur

EXTRAS & HINWEISE
› Einzelzimmer +300,–
› ALLIANZ-Reiseschutz mit Storno CLASSIC 254,–

VORAUSSICHTLICHE FLUGZEITEN
13.8. ab München 21.05 – an Johannesb. 07.40 (14.8.)
14.8. ab Johannesburg 9.30 – an Windhoek 11.25
26.8.: ab Windhoek 16.00 – an Johannesb. 17.45
26.8.: ab Johannesb. 20.30 – an München 07.20 (27.8.)
jeweils mit SOUTH AFRICAN AIRWAYS Änderungen vorbehalten!

Namibia

  • Pro Person im Doppelzimmer
    3890 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    4190 €

Extras

  • ALLIANZ-Reiseschutz mit Storno CLASSIC
    254 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk