Reisefinder

 

KATALOG

KirchenBlatt-Reise REFORMATION, EUROPA UND DIE ÖKUMENE mit Pfr. Edwin Matt und Pfr. Ralf Stoffers

KirchenBlatt-Reise REFORMATION, EUROPA UND DIE ÖKUMENE mit Pfr. Edwin Matt und Pfr. Ralf Stoffers
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
06.07.2019 - 12.07.2019
Preis:
ab 1189 € pro Person

Die Reformation hat auch in der Schweiz und im Elsass deutliche Spuren hinterlassen. Hyldrich Zwingli, Johannes Calvin und andere Reformatoren haben Martin Luthers Ideen aufgenommen und verbreitet. Im Europa des 16. Jahrhunderts spaltete sich das abendländische Christentum. Vierhundert Jahre später gingen von hier aber auch intensive Impulse für die ökumenische Bewegung und die für Bemühungen um die Einheit der Christenheit aus.

1. Tag Vorarlberg – Kehl
Anreise via Schwarzwald nach Kehl. Das vereinte
Europa ist hier gelebter Alltag, wie man am Neben­einander der deutschen, französischen und elsässischen „Stimmen“ hört. Stadtführung mit Schwerpunkt „religiöse Vielfalt“. Besuch der Friedenskirche in Kehl, die zwischen 1851 und 1914 als Simultankirche diente, sowie der Pfarrkirche St. Nepomuk. Zimmer­bezug im Hotel im Raum Kehl.

2. Tag Straßburg
Stadtführung zum Thema Reformation mit Besuch des beeindruckenden Liebfrauenmünsters sowie der St. Thomaskirche, in der der Reformator Martin Bucer wirkte, und der Kirche St. Paul. Am Nachmittag ist eine Begegnung mit einem Vertreter der Konferenz der Kirchen am Rhein geplant. Die KKR ist ein Zusammenschluss verschiedener ev. Kirchen aus Deutschland, Frankreich sowie ev. Kirchen, der die grenzüberschreitende Versöhnungsarbeit in den Mittelpunkt stellt.

3. Tag Straßburg – elsässische Weinstraße
Am Vormittag werden wir im Rahmen einer Bootsfahrt bis zum europäischen Parlament gelangen. Lassen wir uns von der Schönheit der Gebäude entlang der Ill fesseln und lauschen den Geschichten, die sie erzählen. Nach der Mittagspause fahren wir vorbei an der Elsässer Weinstraße Ribeauvillé, Riquewihr oder Kaysersberg, wo wir in einem der zahlreichen Weinbaubetriebe einkehren werden.

4. Tag Hochkönigsburg – Colmar – Basel
Auf dem Weg nach Colmar besichtigen wir die Hochkönigsburg, die größte und strategisch bedeutendste elsässische Festungsanlage. Danach führt uns die Reise weiter ins Städtchen Colmar, bekannt u.a. für seine idyllischen Fachwerkhäuser. Auf dem Programm steht der Besuch des Museums Unterlinden, das den berühmten Isenheimer Altar mit seiner äußerst realistischen Kreuzigungsszene beheimatet. Zeit für einen Bummel durch Colmars Gassen. Weiterfahrt in den Raum Basel.

5. Tag Basel
Stadtführung in Basel, der Geburtsstätte der Schweizer Reformation (v. a. Johannes Oekolampad). Besuch der Wirkungsstätten des großen Humanisten Erasmus von Rotterdam. Der uneheliche Sohn eines
katholischen Priesters und Theologen kam vor 500 Jahren nach Basel, verbrachte mehr als zehn Jahre in der Stadt und wurde - trotz seiner ablehnenden Haltung gegenüber der Reformation - nach seinem Tod im (reformierten) Münster beigesetzt.

6. Tag Basel – Genf
Fahrt über Bern und Lausanne nach Genf. Am Nachmittag Stadtführung u. a. auf den Spuren des Reformators Johannes Calvin, der die Stadt ab 1536 zum „protestantischen Rom“ machte und als Begründer des nach ihm benannten Calvinismus gilt. Zum Abschluss des Tages ist ein Besuch beim Ökumenischen Rat der Kirchen geplant.

7. Tag Genf – Vorarlberg
Am Vormittag bleibt noch Zeit, Genf im eigenen Tempo zu erkunden - inkl. der Möglichkeit, das Internationale Museum der Reformation zu besuchen oder eine Schifffahrt am Genfer See zu unternehmen. Nach der Mittagspause Heimreise.

Das detaillierte Programm finden Sie hier.

Leistungspaket:

Fahrt im Komfortbus ab/bis Vorarlberg
6 x ÜN/HP in Mittelklassehotels (3 x Raum Kehl/2 x Raum Basel/1 x Raum Genf)
Zimmer mit Dusche/Bad, WC, etc.
Eintrittsgebühren, Ausflüge inkl. div. Führungen lt. Programm
örtliche Reiseleiter
Reisebegleitung: kath. Pfr. Edwin Matt und evang. Pfr. Ralf Stoffers
Pauschalpreis: € 1.189,-

Einzelzimmerzuschlag: € 250,-
Nicht-Abonnenten-Zuschlag: € 50,-
Trinkgelder für örtl. Leistungsträger
Storno- und Reiseversicherung: € 76,-
Frühbucherbonus bis 15.1.2019: € 40,-

Reformation, Europa und die Ökumene

  • Pro Person im Doppelzimmer
    1189 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    1439 €

Extras

  • Nicht-Abonnenten-Zuschlag
    50 €
  • ALLIANZ - Storno- und Reiseversicherung
    76 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk